Konzernweites Workflow Management System

Ausgangslage

Der Kunde ist als Tochterunternehmen eines der größten Versandhandelsunternehmens Europas der Spezialist für Einbauküchen im Konzern. Durch andere Mitglieder der Gruppe wie Heine, Baur, Bonprix, Schwab etc. sowie externe Partner wie RTL, Tchibo, Welt des Wohnens etc. werden täglich hunderte qualifizierte Kundenkontakte generiert. Die generierten Daten werden aus insgesamt 34 Quellen in völlig inhomogenen Datenformaten bereitgestellt. In der Zentrale erfolgt die manuelle Aufbereitung, Aussteuerung und Weiterleitung der Daten.

Problemstellung

Die manuelle Weiterverabeitung der Daten ist aufwändig und ineffizient. Die Qualität der Daten sowie die zeitnahe Bereitstellung vor Ort sind nicht durchgängig gewährleistet. Es fehlt jegliche Prozessautomatisierung
und -steuerung sowie nachgelagerte Analyse. Zeitkritische Prozessschritte können nicht überwacht und eskaliert werden.

Lösung

Es wird ein webbasiertes Prozessleitsystem aufgesetzt, das alle Prozessschritte vom Import über die Homogenisierung bis zum Workflow in der Filiale abdeckt.


Umsetzung

Konzeption, Entwicklung und Integration eines Webportals zur durchgängigen Steuerung aller Workflows im Rahmen der Bearbeitung von Kundenanforderungen innerhalb der Konzerngruppe.

Vorteile

Durchsetzung von Qualitätssicherungsstandards, optimierte Zeiteffizienz und Kundenzufriedenheit, Integrationssicherheit, Schnittstellenoffen, Transparente Daten und Vorgänge, durchgängige Steuerung und Analyse aller Prozesse.

Eckpunkte

  • Branche: Handel

  • Budget: >50000 Euro

  • Personelle Umgebung: Nutzeranzahl >100

Vorteile

1

Arbeitsweise
Unsere Experten stehen für Kooperation und Teamwork.

2

Methodik
Moderne Werkzeuge und Methoden gewährleisten eine effiziente Beratung und Umsetzung.

Kontakt

ADDONWARE GmbH

Obere Straße 6-8
07318 Saalfeld

Telefon: +49 (0) 3671 / 52 42 79 0
Telefax: +49 (0) 3671 / 52 77 11
Internet: www.addonware.de

info@addonware.de